Bühnenprogramme - Zaubermärchen

 

Väterchen Frost und das Schneemädchen

Zeichnung zweier sitzenden Hasen neben zwei Märchenbäumen mit Blick in das MärchenlandZeichnung zweier sitzenden Hasen neben zwei Märchenbäumen mit Blick in das Märchenland

Inhalt:
Väterchen Frost ist der Hüter über das Märchenland und über die Jahreszeiten. Er lebt mit seinen vier Kindern zusammen. Um einen Teil seiner Aufgaben an seine Tochter abzugeben, erschafft er mit Hilfe seiner Zauberkraft einen magischen Gegenstand. Diesen will der Herr der Schatten aus dem Düsterland für sich haben und er heckt einen gemeinen Plan aus...

Jan der Märchenzauberer begibt sich mit den Kindern auf eine zauberhafte Reise durch das Märchenland, um dieses vor dem Herrn der Schatten aus dem Düsterland zu retten.

Zeichnung zweier sitzenden Hasen neben zwei Märchenbäumen mit Blick in das MärchenlandAllgemeine Informationen:

Spieldauer: 60 Minuten
Publikumsalter: ab 5 Jahre
Bühnengröße: mind. 4x4m Spielfläche

technische Anforderungen: Licht- und Tonanlage muss vorhanden sein


Spielmöglichkeit:
Dieses Zaubermärchen ist geeignet für einen Zuschauerkreis von ca. 200 Personen